Special: kassettenkindkartenspiel
Index ... News | Termine | Hörspiele | Kommentare | Community | Specials | Links || Sponsoren || Impressum.div

Hier befindest Du Dich jetzt : Home > Kommentare >

Hörspiele > Der Lord & die Zwei >

- 1 - Filmversteck im Uhreneck

Kommentar von chrizzz :

Auf so ein Hörspiel habe ich lange gewartet: Wortwitz statt Action.

Lord Leyton Lawlay bekommt eine Klientin über einen Bekannten von Ihr. Zusammen ''lösen'' sie einen Spionagefall.

Handlung: einfach. Dialoge: ungewohnt spritzig! Eine Hommage an die Synchronarbeit von Rainer Brandt (''Die Zwei'') könnte hier aber der Startschuss zu einer tollen Serie sein. Ich liebe den Wortwitz, den auch Peter Riesenburg in seinen Hörspielen, zum Beispiel bei der Serie ''Knall und Fall'' hat.

Das das Ganze funktioniert, hängt vor allem an den Hauptsprechern, allen vorran Charles Rettinghaus und Harry Kühn. Die sympatische Stimme von Judith Brandt passt perfekt dazu. Cameos haben dann auch die Sprecher der Serie ''Die Zwei'' - mehr Hommage geht nicht.

Das Cover, ein entfremdetes Bild mit den Gesichtern der Hauptrollen-Sprecher sieht ein wenig konstruiert aus. Da hätte ich mehr erwartet.

Fazit: Dialogtechnisch ist das hier ganz weit vorne. Und weil ich das so mag, wäre das für mich ein Hörspiel des Monats!!!



--> ich möchte das Hörspiel auch bewerten und/oder beschreiben!

> Inhalt des Hörspiels
July Farrington, Kunstexpertin im Hause Lady Whitmoore, fällt dort ein Mikrofilm in die Hände, so dass sie der Verdacht beschleicht, ihre Aufraggeberin könnte in einen Spionagefall verwickelt sein. Um ... [ mehr ]

> Alle Kommentare lesen





Jetzt bestellen bei




goto top



Keine weiteren Kommentare

goto top

Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.deGrafik by ''Lillebror''



Special: Kassettenkindkartenspiel